Kategorien
Bez kategorii

Klassische Hemdenfarben

Beginnen wir mit den Kragentypen von Hemden, denn jeder Kragen muss perfekt zu Ihrer Figur und dem Anlass passen, zu dem Sie gehen.

  1. kent-artige Manschette
    Sie ist die bekannteste und am häufigsten von Herren gewählte. Sie können ein Hemd mit Kentkragen bei Treffen mit Freunden, an Universitäten oder bei der Arbeit tragen. Die Kragenenden sind in einem breiteren Abstand angeordnet und ermöglichen es Ihnen, eine schmale oder mittelbreite Krawatte anzubringen. Hemden mit diesem Kragen eignen sich am besten für Männer mit jedem ovalen Gesicht. Sie können also auf Hemden mit dieser Art von Kragen wetten!
    2 Der italienische Kragen
    Auch bekannt als Cutaway oder Spread. Hemden mit diesem Kragen können bei wichtigen Anlässen wie Hochzeiten, Silvesterfeiern oder Geschäftstreffen problemlos getragen werden. Sie können leicht dickere Krawatten zu diesem Hemd herstellen, aber Sie müssen darüber nachdenken, ob es zu Ihrem ovalen Gesicht passt. Das Prinzip ist einfach: breites Gesicht – breite Äste, schmales Gesicht – gerade und klassische Äste (z.B. Vier-in-Hand). Denken Sie daran, dass der italienische Kragen perfekt für schmale und durchgehende Gesichter geeignet ist. Ich empfehle es definitiv nicht für Menschen mit einem runden Gesicht.
  2. halb-italienischer Kragen
    Dies ist ein Kompromiss zwischen den beiden oben beschriebenen Flanschen. Es ist universell und man kann es bei vielen Gelegenheiten tragen. Darüber hinaus hat er den Vorteil, dass er zu jeder Art von Gesicht passt. Das halbe italienische Halsband sieht mit einer Fliege toll aus, aber ohne Extras sehen Sie auch für sich selbst nichts aus.
  3. Halsband brechen
    Hemden mit gebrochenem Kragen werden zu sehr formellen Anlässen getragen, etwa wenn Sie einen Smoking, ein Kleid oder einen Frack tragen. Für dieses Halsband ist eine Fliege erforderlich. Männer mit einem schmalen Hals und einem geschwungenen Gesicht werden in Hemden mit diesem Kragen gut aussehen.
    Ein Knopfkragen.
    Wird auch als Button down bezeichnet. Der Button-Down-Kragen dient dazu, die Böden so zu halten, dass sie das Tragen nicht behindern. Wird eher für lässiges Styling verwendet. Ich sehe allein oder mit Krawatte toll aus. Empfohlen für Männer mit einem schmalen und breiten ovalen Gesicht.
    Denken Sie daran, dass die richtige Hemdengröße sehr wichtig ist. Viele Männer entscheiden sich für Hemden, die zu groß sind, weil sie denken, dass dies ihre Unvollkommenheiten verdeckt. Wenn Sie ein Hemd in Ihre Hose stecken, schwankt das überschüssige Material leider und rutscht aus der Hose, so dass der Tragekomfort eines Hemdes definitiv auf einem niedrigen Niveau liegt und Sie deshalb nicht gerne ein Hemd tragen. Denken Sie auch daran: Die richtige Größe ist die Hälfte des Erfolgs. Darüber hinaus tragen wir unter dem Hemd kein T-Shirt, zumindest nicht sichtbar. Wenn Sie ein Schwitzproblem haben, wählen Sie Hemden aus natürlichen Materialien wie Baumwolle. Das Hemd darf unter dem Hemd nicht sichtbar sein, da es unansehnlich aussieht.
    Sie fragen sich wahrscheinlich, was mit einem Hemd mit kurzen Ärmeln ist, die Antwort ist ganz einfach:
    wir tragen keine kurzärmeligen Hemden. Für einen eleganten Mann gibt es keinen Grund, ihn zu tragen. Ein kurzärmeliges Hemd sieht oft ziemlich komisch aus, und es ist einfach nicht schön. Ich empfehle, es den minderjährigen Herren zu überlassen. Und ich empfehle Ihnen, die Ärmel in einem langärmeligen Hemd hochzukrempeln, wenn Sie mehr Komfort brauchen.
    Wenn Sie die Kragentypen bereits kennen und die richtige Hemdengröße auswählen können, können wir zur Farbe übergehen.
    Schwarz und Weiß sind zeitlose und universelle Farben. Jeder sieht in diesen Schattierungen gut aus.
    Das weiße Hemd ist eine gute Grundlage für jede Farbe des Anzugs, dank ihm werden Sie elegant und professionell aussehen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob der Anzug mit diesem Hemd gut aussieht. Denken Sie daran, dass das Hemd immer in Ihrer Hose getragen werden sollte. Sie wollen wahrscheinlich nicht schlampig aussehen, wenn Ihr Hemd mindestens bis zur Hälfte Ihres Oberschenkels reicht. Das weiße Hemd wird auch gut zu klassischen Jeans passen. Wenn Sie aber auf etwas Lässigeres setzen wollen, empfehle ich Hemden in Schwarz, aber ohne Krawatte. Es wird weniger zuvorkommend sein, aber dennoch Ihren weniger formellen Stil betonen. Ein schwarzes Hemd sorgt zu Jeans für einen lockeren und lässigen Look. Für eine Verabredung am Nachmittag oder ein freieres Treffen wird es gut funktionieren. Wenn Sie gerne schockieren, setzen Sie die Kontraste auf. Schwarzes Hemd und weiße Hose sind ein kontrastierender, dynamischer Stil. Wenn Sie ein schwarzes Hemd und Jeans kombinieren, entsteht eine lockere und lässige Silhouette. Es eignet sich perfekt für ein Treffen mit Freunden am Nachmittag oder für ein romantisches Abendessen. Wenn Sie gerne überraschen, entscheiden Sie sich für Kontraste. Ein schwarzes Hemd und eine weiße Hose sind eine großartige Lösung und ein dynamisches Styling.
    Ihre Garderobe ist wahrscheinlich eine Kombination aus formellen und lässigen Zonen. Dank dessen werden Sie auf jede Gelegenheit vorbereitet sein. Mit Ihrem Styling können Sie die Veranstaltung, an der Sie teilnehmen, hervorheben.
    Schon die alten Nomadenstämme aus Zentralasien trugen Hemden in Form von Tuniken, im alten Ägypten erwies es sich zudem als eine beliebte Lösung.